Dienstag, 4. Februar 2014

Aus dem Vereinsleben

Wie alle wissen, ist der Hartzer Roller seit Jahren ein Verein. Deshalb haben wir nicht nur fast so viele Mitglieder wie Rasenball Leipzig, sondern auch einen Vorstand. Da wir in allem immer sehr transparent sein wollen, tragen wir hiermit die Ergebnisse der letzten Mitgliederversammlung vor. Denn es gab personelle Veränderungen.

Der bisherige Vorsitzende Klaus Maaß bat angesichts seiner umfangreichen eigenen Projekte, vor allem der Weiterentwicklung des Bridgeclub Berlin, um die Entbindung von seinen Vorstandspflichten beim Hartzer Roller e.V. Die Mitglieder haben diesem Wunsch, verbunden mit tiefem Dank für jahrelange vertrauensvolle Zusammenarbeit, entsprochen. Auf dem Bild sehen Sie den doch etwas wehmütigen scheidenden Vorsitzenden...


Freudig überrascht sehen Sie dann den neuen Vorsitzenden Holger Brüns.


Er hat das volle und einstimmige Vertrauen aller Mitglieder gefunden. Holger Brüns ist dem im Amt des Kassenwarts und damit zweiten Vorstandsmitglieds bestätigten Roller-Berater Andreas Wallbaum seit Jahrzehnten kulturell verbunden. So betreiben beide seit den 90er Jahren des vergangenen Jahrhunderts erfolgreich die Berliner Breitbandkommunikation Wort und Sinn.

Die Mitglieder wünschen dem neuen Vorstand bestes Gelingen!