Freitag, 7. Februar 2014

Go west...

Ich hatte ja schon darauf hingewiesen, dass die offene Beratung in Hohenschönhausen nicht mehr stattfindet.

Jetzt ist es amtlich, dass der Hartzer Roller sich tatsächlich wieder breiter aufstellen kann. Und zwar sowohl örtlich als auch zeitlich.

Ab April können wir einmal im Monat (jeden 1. Donnerstag) einen Beratungstag in Charlottenburg anbieten! Ermöglicht wird das, weil der Bridgeclub Berlin uns seine Räume zur Verfügung stellt, wofür wir an dieser Stelle herzlich danken. Für Menschen im Westteil der Stadt also ein sehr gut erreichbarer Ort, denn der Bridgeclub ist in der Kantstraße unmittelbar am S- und Fernbahnof Charlottenburg gelegen. Und damit natürlich auch am U-Bahnhof Wilmersdorfer Straße und an diversen Buslinien.

Zeitlich erleben wir insofern eine Ausweitung des Beratungsangebots, weil dort quasi der frühe Vogel den Wurm fängt. Der erste Termin dort ist dann immer schon morgens um 10 Uhr!

Zum Schluss sei noch gesagt, dass wir hiermit eine offene Beratung durch einen Tag mit Terminvereinbarungen ersetzen. Das bedeutet, dass wir jeden Monat 5 Beratungstermine ohne Wartezeit mehr anbieten können.


WinWinWin-Situation:)